Was wäre wenn ?

Hier werden Beiträge veröffentlicht die keiner Kategorie zugeordnet werden können.
Antworten
Benutzeravatar
Ingwio
Administrator
Beiträge: 217
Registriert: Mo 31. Dez 2018, 14:13
Wohnort: Rheine

Was wäre wenn ?

Beitrag von Ingwio »

Was wäre wenn ?

1) Wenn Operation Barbarossa nicht stattgefunden hätte.
2) Wenn Japan neutral geblieben wäre.
3) Wenn Grossbritannien erobert worden wäre.

tom
Administrator
Beiträge: 27
Registriert: Mo 31. Dez 2018, 16:40

Re: Was wäre wenn ?

Beitrag von tom »

Moin.

Zu 2) im Kurzen:

Ohne Kriegseintritt 1937 gegen China wäre Japan vermutlich wie im ersten Weltkrieg spätestens mit dem Kriegseintritt der USA auf Seiten der Alliierten in den Krieg gezogen. Zwar nach der Weltwirtschaftskrise das Ansehen der Europäer und der USA in Japan angeschlagen, aber die Kontakte insbesondere in die USA und nach Frankreich waren weiterhin vorhanden. Ohne den Angriff auf China hätten die Westalliierten jedenfalls keine Sanktionen gegen Japan erhoben, so dass die Wirtschaft unbeeinträchtigt gewesen wäre. Zudem wären die rechten Kräfte weniger erstarkt, so dass das parlamentarische System mit dem Kaiser als oberste Macht zumindest eine längere Zeit überlebt hätte. Trotzdem wäre im Ergebnis voraussichtlich eine Demokratie entstanden, da der Kaiser Hirohito nicht wirklich Spaß an Regierungsgeschäften hatte und wohl irgendwann die Verfassung in eine konstitutionelle Monarchie geändert hätte


Ohne Kriegseintritt 1941 hätte Japan alle chinesischen Gebiete, wahrscheinlich auch die Mandschurei und die nach dem ersten Weltkrieg als Mandat erhaltenen Südseegebiete, wieder verloren, da die Wirtschaftssanktionen die japanische Industrie massiv getroffen hätten und ein entsprechendes Einlenken der Regierung alternativlos gewesen wäre. Zudem wären Armee und Marine nicht in der Lage gewesen, alle aktivierten Einheiten zu versorgen. Eine massive Abrüstung wäre nötig geworden. Ergebnis wäre eine massive Wirtschafts- und politische Krise gewesen, eventuell sogar Bürgerkrieg, da sich die Streitkräfte eine Entmachtung nicht ohne weiteres hätten gefallen lassen. Zudem bestünde die Gefahr, dass die Sowjetunion nach Kriegsende gegen Deutschland wieder aktiv gegen japanische Gebiete wie Sachalin und die Kurilen, vielleicht sogar Korea vorgegangen wäre. Jedenfalls wäre Japan auf Jahre hinaus als politische, militärische und wirtschaftliche Macht ausgeschaltet gewesen.

Gruß

tom ;)

Benutzeravatar
Ingwio
Administrator
Beiträge: 217
Registriert: Mo 31. Dez 2018, 14:13
Wohnort: Rheine

Re: Was wäre wenn ?

Beitrag von Ingwio »

Dagegen spricht aber das Japan ziemlich eng verknüpft war mit Deutschland und es in Japan ebenfalls gewaltige nationalistische Strömungen gab und viele Regionen in Asien noch unter den alten Kolonialmächten aufgeteilt war.

tom
Administrator
Beiträge: 27
Registriert: Mo 31. Dez 2018, 16:40

Re: Was wäre wenn ?

Beitrag von tom »

Moin.

Ohne den Krieg gegen China ab 1937 hätten die Nationalisten bei weitem nicht so viel Zulauf gehabt, zumal der Kaiser ihnen nicht besonders wohlwollend gegenüber stand. Und Deutschland war 1937 noch eher mit China verbunden. Es gab deutsche Militärberater und eine ganze nationalchinesische Division (200.) war unter anderem mit deutschen Waffen ausgerüstet, inklusive Panzerspähwagen SdKfz. 221 und Panzern I.

Bild
von den Japanern erbeutete, chinesische Panzer I

Gruß

tom ;)

Antworten

Zurück zu „Allgemeines Forum“